Die alte Hauptstadt Mdina

Die alte Hauptstadt Mdina

Info

Die Araber wandelten die vorherige Stadt Melita um, indem sie sie im 9. Jhd mit einer Mauer umschlossen und gründeten somit die Hauptstadt Maltas, die bis  zum 14. Jhd ihre Position halten sollte. Die heutigen Gebäude stammen aus späteren Jahrhunderten. Sowohl die Gegend, als auch die mittelalterliche Stadt sind als „die stille Stadt” bekannt. Von der Mauer aus öffnet sich eine fantastische Aussicht Ihren Augen. Hier finden Sie unter anderen auch die Kathedrale des hl. Paulus.

Schnappschuss

Karte